Vollautomatische Füllstrichsetzanlage

GPB steht für:

Gesetzeskonforme Füllstriche setzen, bei 99,9 % der nach Richtlinie 2014/32/EU eichbaren Gefäßformen.
Im Sekundentakt und ohne Gefäßverschmutzung im Prozess.

 

 

Mithilfe unseres vakuumbasierten und somit flüssigkeitslosen und schmutzfreien Messverfahrens, wird der Inhalt sämtlicher Gläser vermessen und daraus die Position des Füllstriches berechnet. Hierzu werden Messköpfe verwendet, siehe Foto.

Die Positionsdaten des Füllstriches werden direkt an das zugehörige Lasermarkiersystem übergeben. Hiermit können die Füllstriche „On-The-Fly“ direkt an der richtigen Position angebracht werden.

Messkopf

Die Anlage kann, je nach Bedarf, für Stückzahlen zwischen 900 und 4.500 Stück pro Stunde und für ein bis drei Füllstriche ausgelegt werden.